„Ärzte ohne Grenzen“ und Martin-Klub unterschreiben Memorandum

Weitere Informationen auf der Facebookseite des Martin-Klubs (automatische Übersetzung):
https://www.facebook.com/CSOmartinclub/posts/pfbid02wpd6rKsEmNEec5EuQjdXgY2jAbXdnxx8u7HBMisQ82DTHm2pVKhUaSS2omMtP4Wjl

Im HUB, dem erweiterten Team des Martin-Klubs, arbeiten jetzt auch eine Ärztin und ein Arzt mit. Sie kümmern sich um Alte und Schwangere, viel zu oft jedoch um Opfer sexueller Übergriffe.

Für die Bereitstellung der medizinischen Grundversorgung für Opfer sexueller Gewalt haben „Ärzte ohne Grenzen“ und der Martin-Klub gestern ein Memorandum unterschrieben.

Auf dem Bild:
Links Olga und Sveta (langjährige Mitarbeiterinnen des Martin-Klubs) sowie rechts Vika, die Leiterin. 2.v. rechts eine Vertreterin von Ärzte ohne Grenzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.