Projekte

Der Martin-Klub versucht, mittellose Kinder und junge Erwachsene unterzubringen und Hilfestellung zu geben. Neben einer professionellen Betreuung bietet er somit die Möglichkeit, den Weg in ein „normales“ Leben zurück zu finden.
In den beiden Häuschen des Kinderdorfes leben zurzeit 16 Kinder, das sind mehr, als wir dort in den letzten zwei Jahren jemals angetroffen haben. Mehr
Dagegen ist das Mütterhaus mit den drei Betten im Moment nicht voll belegt. Das Zimmer teilen sich momentan nur zwei Mütter mit ihren Babys. Mehr
Die dritte Idee, einen Bauernhof zu erwerben und dort Jugendliche auf eine berufliche Zukunft in der Landwirtschaft vorzubereiten, befindet sich noch im Projektstadium. Mehr
Aufbau und Mitarbeit im “Netzwerk zum Schutz der Menschenrechte von Kindern im Donbass/Ost-Ukraine” Es handelt sich hierbei um eine Vereinigung mehrerer auf Kinder ausgerichteter NGOs (Nichtregierungsorganisationen) im Donbass, wobei der Martin-Klub eine zentrale Rolle einnimmt. Mehr zu den Partnerorganisationen unter Geschichte

Weitere Projekte des Martin-Klubs

  • „Weihnachten für alle“ (Behindertenheim für Kinder, hier wird neben Aufmerksamkeit und Geschenken Hilfe aller Art geboten)
  • „Interkulturelles Jugendzentrum (Begegnungsstätte für Jugendliche unterschiedlicher sozialer Schichten & Hilfe bei der Realisierung von ihren Projekten)
  • „Sommerhaus“ (Sommerlager für hilfebedürftige Jugendliche, damit sie auch mal Urlaub haben und das Meer sehen können)

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Seite des Martin-Klubs: http://www.martin-club.org/en/projects

Comments are closed.